24.0250 (+) %-Zuschlag für Mehraufwand bei Versorgung offener Frakturen/Luxationen

Quant. Dignität
-
Qual. Dignität
Keine qualitative Dignität
Anästhesie-Risikoklasse
-
Sparte
-
AL (inkl. Assistenz)
-
Assistenz / Dotation
- / -
TL
-
AL (Praktischer Arzt)
-
Leistung i.e. Sinne
-
Bericht
-
Vor- und Nachbearbeitung
-
Leistungs­bezogene ärztliche Zusatzzeit
-
Raumbelegung
-
Wechsel
-
Geschlecht
-
Behandlungsart
-
Skalierungs­faktor AL
0.15 / 0.15 (PA)
Skalierungs­faktor TL
0.15
Leistungstyp
Zusatzleistung, die mit mehreren, nicht näher bezeichneten Hauptleistungen abgerechnet werden kann.
Medizinische Interpretation

Zuschlag von 15% (AL und TL) auf die Tarifpositionen Versorgung/Reposition von Frakturen/Luxationen.

Leistungsinhalt: Mehraufwand bei Versorgung einer offenen Fraktur/Luxation, insbesondere allf. Wundversorgung (Débridement/Auffrischen, Entfernen von Schmutz/Fremdkörpern, Wundspülung, lokale Applikation von Medikamenten, allf. Drainage).

Siehe GI-26, Versorgung offener Frakturen/Luxationen.

Technische Interpretation

-

Regeln
Alter
-
Seite
-
Menge
-
Gesetz
-
Kommentare (0)